StartseiteVitaLebensmittel-RisikoberatungKontakt
© Copyright ab 2008 Lebensmittel-Risikoberatung // Fritz Kley / Impressum
Hier erfahren Sie mehr über Diplom-Biologe Fritz Kley

Hier erfahren Sie mehr über die Lebensmittel-Risikoberatung

Diplom-Biologe Fritz Kley

Als Sachverständiger für die mikrobiologische Untersuchung von Gegenproben von Lebensmitteln
gem. §43 Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) in Bayern zugelassen.

Zur Website ->


Anmerkung:
Eine Zulassung und Registrierung als Gegenproben-Sachverständiger nach § 43 Lebensmittel-
und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) gewährleistet, dass im Rahmen der amtlichen Lebensmittel-
und Bedarfsgegenständeüberwachung entnommene Stichproben von Lebensmitteln, kosmetischen
Mitteln, Tabakerzeugnissen und sonstigen Bedarfsgegenständen zur Überprüfung der Verkehrsfähigkeit
auf eigene Kosten der Verfügungsberechtigten von privaten Sachverständigen untersucht werden,
um so Beanstandungen der Überwachungsbehörden zu entkräften und nachweisen zu können,
dass die Produzenten ihrer Sorgfaltspflicht nachgekommen sind. In Bayern erfolgt die Zulassung
von privaten Sachverständigen zur Untersuchung amtlich zurückgelassener Proben auf Antrag
durch die Regierungen.

Diplom-Biologe Fritz Kley
Ausbildung und Berufliche Entwicklung

- Biologisch-Chemischer Laborant
- Studium der Biologie in Jena
- 1969 – 1981 Wiss. Mitarbeiter der Staatlichen Hygieneinspektion der DDR
- Ab 1982 Gruppen- und Abteilungsleiter für Lebensmittelmikrobiologie in einem führenden Unternehmen der Lebensmittelindustrie
- Ab 1998 Senior Research Principal Microbiology im gleichen Unternehmen, Mitarbeit in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien
und Organisationen, wie Milchindustrieverband (MIV), Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM/AG Richt- und Warnwerte), Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), International Life Science Institut Brüssel (ILSI Europe) Zur Website -> und European Dairy Association (EDA).
- Seit 2007 im Ruhestand und tätig als Herausgeber des „Handbuches Lebensmittelhygiene“ beim BEHR’S Verlag Hamburg Zum Buch->
sowie als Verfasser von zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen auf dem Gebiet der Lebensmittelhygiene und -Mikrobiologie;
z.B.:Zum Vortrag-> Zur aktuellen Veröffentlichung->
design by MOFLEX
Pathogene Mikroorganismen

Menschen und die meisten so genannten 'höheren' Organismen leben in aller Regel
bestens mit den vielen Mikroorganismen in ihrer Umgebung zusammen. Einige wenige
von denen können aber unter bestimmten Bedingungen - ähnlich wie Menschen -
bösartig und äußerst gefährlich für ihre Mitgeschöpfe werden. Dann nennt man sie
pathogen ('Leid bringend'). Pathogene Keime sind immer Spezialisten mit besonderen
Eigenschaften (Pathogenitätsfaktoren), die oft abhängig von Umweltbedingungen
ausgeprägt werden. Hinzu kommt im Krankheitsfall oft eine Abwehrschwäche des
Wirts. Einige pathogene Mikroorganismen zeigt die zitierte Webseite.

Quelle : www.mikrobiologischer-garten.de